Aktuelles


Fasnet 2024

Anbei der Fahrplan für die Fasnet 2024 an unserer Schule.

Download
20240122 Fasnetfahrplan Homepage 2024.pd
Adobe Acrobat Dokument 410.8 KB

Handballtag 2023

Ehrenamtliche HelferInnen des TSV Balgheim haben am 08.12.2023 allen SchülerInnen der Grundschule Dürbheim einen besonderen Schultag bereitet. Ein Vormittag stand ganz im Zeichen des Ballsports. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr Ballgefühl, ihre Geschicklichkeit und Koordination beim Werfen, Fangen und Prellen unter Beweis stellen. Bei jeder Übung sammelten die Kinder Punkte und erhielten am Ende einen Handballausweis mit einer Plakette in Gold, Silber oder Bronze. Es war ein Vormittag voller Bewegung, Spiel und Spaß, der den Kindern viel Freude bereitet hat. Ein herzliches Dankeschön an die Handballabteilung des TSV Balgheim, die mit viel Engagement den Tag organisiert hat. Vielleicht hat der/die ein oder andere Lust auf Handball bekommen und nimmt demnächst beim Handballtraining teil. 


Busschule an der GS Dürbheim

Nach längerer Zeit der Entbehrung durch Corona konnten wir am 23. und 24. November 23 wieder eine Busschule für unsere Kinder organisieren. Schon früh morgens kamen an beiden Tagen zwei Polizisten der Jugendverkehrsschule zu uns ins Haus. Für jede Klasse gab es einen Theorie- und Praxisteil.

Beeindruckt waren die Kinder erstmal vom Erscheinungsbild der Polizisten. „Bist du ein „echter“ Polizist? „Hast du immer eine Pistole dabei?“ „Hast du schon mal wirklich schießen müssen?“ Geduldig, wenn auch ein wenig erstaunt, wurden diese wesentlichen Kinderfragen von der Polizei erklärt. Zunächst wurde die Frage in den Raum geworfen, wie es denn überhaupt möglich sei, vernünftig Bus zu fahren. Sehr schnell fanden die Kinder die zentrale Antwort, dass es fürs Busfahren wie auch fürs alltägliche Miteinander Regeln braucht, die für alle gelten und die uns im Leben Struktur und Halt geben. Veranschaulicht wurde dies durch einen kleinen Filmbeitrag, in diesem so einiges beim Busfahren schief lief. Auch hier erkannten die Kinder sofort die Stolpersteine und waren entrüstet darüber, wie rüpelhaft es beim Busfahren zugehen kann. Nun kam der Beweis: Schafft es die Klasse besser als die Kinder im Film? Bepackt mit dem Schulranzen auf dem Rücken liefen alle zur Bushaltestelle, stellten sich in einer Reihe auf, zeigten ihre Busfahrten und stiegen mit einem fröhlichen „Guten Morgen“ zum Busfahrer ein und suchten sich einen Platz. Der Schulranzen kam auf den Schoß oder wurde zwischen die Beine gestellt. Doch die Kinder waren nicht allein im Bus! Mit von der Partie war „Ludwig, der große Bär.“ Ludwig saß in der letzten Reihe in der Mitte auf dem Schleudersitz. Los ging die Fahrt! Wir fuhren von Dürbheim nach Balgheim. Herr Jauch, der Polizist zählte laut runter: „Drei…zwei…eins...“ und rums trat der Busfahrer kräftig auf die Bremse. Und Ludwig…?! Er lag im Gang auf der Nase und auch einige von unseren Schulkindern waren ein bisschen erschrocken.

Jetzt konnten wir erstmal durchschnaufen und fuhren gemütlich von Balgheim nach Rietheim und waren schon auf dem Rückweg nach Dürbheim als Herr Jauch nochmal laut zählte und der Busfahrer abermals in die Eisen stieg. Dieses Mal nur noch kräftiger. Uff…das war für alle ein Schreck…und der arme Ludwig lag nicht nur auf der Nase, sondern hatte sich auch noch überschlagen. Der Rest der Fahrt verlief friedlich und Ludwig durfte in Dürbheim erstmal wieder an die frische Luft. Die beiden Tage waren ein Erlebnis und alle Kinder waren sich einig, dass sie sich beim Busfahren anstrengen wollen, so dass die Fahrten reibungslos verlaufen.


Aktuelles aus der Schulkonferenz

Bei der konstituierenden Elternbeiratssitzung am 09. November 2023 berichtete zunächst die bisherige Vorsitzende Frau Lutter über die schulischen Ereignisse des vergangenen Schuljahres. Über den Kassenstand setzte Herr Honer in Kenntnis. 

Anschließend konnte durch eine offene Wahl die neue Elternbeiratsvorsitzende Frau Martina Müller (Balgheim), deren Stellvertreterin Frau Rebecca Ritter und die neue Kassierin Frau Caroline Kirschbaum (Dürbheim) beglückwünscht werden. Frau Groß bedankte sich bei den scheidenden Mitgliedern für deren Engagement und überreichte beiden ein kleines Dankeschön. 

In der anschließenden Schulkonferenz berichtete Frau Groß vom neuen Lesekonzept BISS-Transfer, an dem die Schule seit diesem Schuljahr teilnimmt (Informationen dazu finden Sie auf der Schulhomepage). Ein großes Thema war das anstehende Zirkusprojekt, das im April 2024 vom Zirkus Abeba mit den Kindern der Grundschule durchgeführt wird. Am Ende der Projektwoche finden zwei Zirkusaufführungen statt. Hier können die Kinder zeigen, welche artistischen Talente in ihnen stecken. Um die Finanzierung des Zirkusprojekts zu unterstützen, hat sich auch das Lehrerkollegium zusammen mit den Kindern Gedanken gemacht. Eine Weihnachtskartenaktion wurde ins Leben gerufen. Ebenso finden in den Monaten Dezember- Februar Klassenflohmärkte statt. 

Weitere Themen, Termine und Ausblicke folgten.

Bild: von links Frau Müller, Frau Lutter, Herr Honer, Frau Kirschbaum 


BiSS Transfer

Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung (BiSS-Transfer)

 

BiSS-Transfer ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) zum Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung in Schulen und Kitas (www.biss-sprachbildung.de).  

 

Ziel in Baden-Württemberg ist die Stärkung der Basiskompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Bereich des Lesens. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Lesefertigkeiten (Lesetechnik, Leseflüssigkeit) sowie der Lesefähigkeiten (Leseverstehen, Lesestrategien). Auf der Basis eines einheitlichen und systematischen Lesecurriculums setzen die BiSS-Grundschulen Schritt für Schritt nachweislich lernförderliche Elemente im Leseunterricht um, wie z.B. das Training der Leseflüssigkeit mithilfe von Lautlesetandems und den Einsatz ausgewählter Lesestrategien. Damit die Umsetzung in allen Klassenstufen gut funktioniert, hat jede BiSS-Grundschule eine eigene Projektgruppe eingerichtet, die sich regelmäßig trifft, um über nächste Schritte in der Umsetzung zu sprechen. Jede Schule hat zudem eine BiSS-Ansprechperson, die gemeinsam mit der Schulleitung das Kollegium an der Schule dabei unterstützt, das BiSS-Leseförderkonzept umzusetzen. Unsere BiSS-Ansprechpersonen an der Schule heißen H. Schweizer und N. Haller.

 

In Baden-Württemberg nehmen mit Start des Schuljahres 2023/2024 insgesamt 2030 Grundschulen teil, die in 21 BiSS-Verbünden organisiert sind. Die Verbünde dienen der Vernetzung und dem Austausch. Hier können die Verbünde eingesehen werden: www.biss-sprachbildung.de/biss-vor-ort. 

 

Unsere Grundschule ist auch mit dabei und gehört dem Verbund Konstanz an.

Download
20231116 Text für Homepage BISS Transfe
Adobe Acrobat Dokument 106.8 KB

Jahresplan aktualisiert, Vordrucke Entschuldigungen

Unter Termine sowie Dokumente/Downloads findet man den aktualisierten Jahreskalender.

Neu: Der Brückentag an Himmelfahrt (10.05.24) ist frei.

 

Unter Dokumente/Downloads sind die Vordrucke für Entschuldigungen zu finden

 


Neue Rubrik

Unter der neuen Rubrik "Berichte (Archiv)" findet man jetzt immer schnelle alle aktuellen Berichte des laufenden Schuljahres.

Weiter kann man dort auch das "Archiv" ab dem SJ 2022-23 einsehen. Ältere Berichte werden nicht nachgereicht.


Klassenlehrerzuteilung Schuljahr 2023/24

E1 - Frau Bertsch

E2 - Frau Haller

E3 - Frau Posner / Frau Seyfried

E4 - Frau Glückler

A1 - Frau Schweizer

A3 - Herr Sigloch

A4 - Frau Timm


Willkommensfeier der neuen Erstklässler in Dürbheim

Am Dienstag, den 12. September durften die Klassenlehrer 35 Erstklässler aus Dürbheim und Balgheim in Empfang nehmen. Die Kinder werden in Klassenstufe 1 und 2 gemeinsam unterrichtet, daher gibt es jeweils vier Klassen mit neuen Erstklässlern und Zweitklässlern. Diese werden geleitet von: E1: Anja Bertsch, E2: Nicole Haller, E3: Sabine Posner und E4: Martina Glückler.   

Die Viertklässler begrüßten die Neuen mit einem flotten Einschulungs-Rap und dem kleinen Theaterstück „Das blaue Ei“. Mit „Schule macht Spaß“ endete die Geschichte. Nach dem Mitmachlied „Du schaffst das!“ bekam jeder neue Schüler von den Viertklässlern als Lesezeichen noch eine kleine Schultüte überreicht. 

Der ökumenische Begrüßungsgottesdienst folgte dann für die neuen Schülerinnen und Schüler, deren Familien und den neuen Schulkameraden am Donnerstagvormittag in der Dürbheimer Kirche.

Der ökumenische Schulgottesdienst, in dem die Schulanfänger begrüßt werden, findet am Donnerstag, 15. September, um 8.00 Uhr in der Dürbheimer Kirche statt. Hierzu sind auch die Angehörigen der Schulanfänger herzlich eingeladen.


Anmeldung GT, Umbau der Homepage

Unter dem Reiter Eltern - Betreuung/Allgemeines finden Sie das aktuelle Dokument zur Anmeldung für die Betreuung.

 

Weiter werden wir die Homepage in den Kommenden Tagen und Wochen umstrukturieren. Ziel ist es, dass alle Informationen schneller und leichter zu finden sind. 


AG-Angebote, GT-Betreuung und Kalender

Unter dem Reiter Eltern - Betreuung/Allgemeines finden Sie die aktuellen Informationen zur Ganztagesbetreuung sowie das Dokument zur Anmeldung.

Unter Eltern - Primtalmusikschule finden Sie die aktuelle Anmeldung für Musikangebote.

Unter Schulprofil - Zusatzangebote die AG-Angebote für das laufende Schuljahr.

Der Bereich Dokumente wurde um wichtige Informationen erweitert.


INFO Ankündigung für die Erstklässler

Erster Schultag, am Dienstag 12.09.

Beginn für alle Kinder der ersten Klasse um 09.00 Uhr in der Schule.

Erste Schulstunde mit Schulranzen und Vesper.

Gemeinsame Feier mit Eltern und Geschwistern vor dem Rathaus um 11.15 Uhr.

Ende gegen 11.45 Uhr


INFO Brief Schuljahresende 2022-2023

Download
20230717 Brief Schuljahresende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.